Die Ausschreibung des Wettbewerbs:

Zur Teilnahme am Wettbewerb könnt ihr Lesehefte anfordern mit Gedichten und Texten, die von Schülern ausgewählt wurden. Den Lehrern und Gruppenleitern werden zusätzlich die angegebenen Neuausgaben zugesendet.

Durch den Wettbewerb lernt ihr den Dichter kennen, der vor über 100 Jahren in Warmbronn gelebt hat.
Ihr besucht sein Wohnhaus, erlebt den Christian-Wagner-Pfad und hört vom Leben einer Bauernfamilie im Königreich Württemberg.
Ihr erfahrt, was der Dichter beobachtete, was er forderte, was er sich wünschte und warum er von seinen Mitbürgern nicht verstanden wurde.
Ihr überlegt euch, was diese Gedanken für uns heute bedeuten und wie man die Worte des Dichters heute darstellen kann, als Theaterszene, Lesung  oder Poetry Slam, als Foto-Dokumentation oder Aktivitäten in der Natur.

Ihr haltet eure Aktion in einem VIDEO fest und schickt euren Stick im Format AVI, MPG oder MP4, abspielbar mit der Software VLC-Player, bis Ende Juli 2018 an
Inge Deuse, Südstr. 132, 71522 Backnang.

Im nächsten Schuljahr werdet ihr zur feierlichen Preisverleihung in das Christian-Wagner-Haus eingeladen und für die von der Jury ausgewählten Einsendungen erhaltet ihr Geld- und Buchpreise.

Fragen zum Wettbewerb: ruediger.deuse@t-online.de

 

Das Leseheft:

(Titelseite des Lesehefts)

 

Im Schuljahr 2017/18 fand zum ersten Mal der „Christian-Wagner-Schülerwettbewerb“ für Schüler und Jugendliche der Stufen 5 bis 11 aller Schularten statt, bei dem es Geld- und Buchpreise zu gewinnen gab. Nachkommen Christian Wagners schrieben im Namen der Christian-Wagner-Gesellschaft  den Wettbewerb unter dem Motto „Christian Wagner – heute wieder aktuell“ aus und stifteten die Preise. 170322 LKZ_Schüler-Preis

Das Ergebnis des Wettbewerbs 2018:

Es sind zahlreiche Beiträge eingereicht worden und die Jury, bestehend aus Vorstandsmitgliedern der CWG und Angehörigen der Wagner-Nachkommen, hat nach ausgiebiger Diskussion die Preisträger ermittelt. Sie werden ihre Preise auf der feierlichen Preisverleihung am Samstag, 16. Februar 2019 um 17 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus Warmbronn erhalten. weitere Info

Der 1. Preis, dotiert mit 400 €, geht an die Unterstufen-Theater-AG des Eberhard-Ludwigs-Gymnasiums Stuttgart unter der Leitung des Schauspielers Stefan Österle vom Theater „Wortkino“ in Stuttgart für ihr Theaterstück „Christian Wagner, Hund, Katze und Co“.

Den 2. Preis, dotiert mit 300 €, erhält die 3. Klasse der Grundschule Warmbronn unter Leitung der Lehrerin Frau Lukas für ihre Gemeinschaftsarbeit „Ein Besuch im Christian-Wagner-Haus oder die Liebe zu den Tieren“.

Den 3. Preis, dotiert mit 200 €, bekommt die Klasse 10 der KIMKO im Friedrich-Schiller-Gymnasium Marbach (KIMKO für Kunstprofil Intermediale Kommunikation) unter Leitung von Nicola Höllwarth für ihren Film „LONELY, zum Dichter Christian Wagner“.

Der Sonderpreis für eine Einzelarbeit, dotiert mit 100 €, geht an eine Schülerin des Eberhard-Ludwigs-Gymnasiums, Stuttgart für ihr Gedicht „Christian Wagner, vom Bauernjungen zum berühmten Dichter“.

Zur Preisverleihung sind alle Freunde der CWG herzlich eingeladen!